Am 23.März 2018 treffen das provokante Kunst- und Modelabel HeroinKids von Christian Kaiserengel und Corinna Engel auf den KitKat Resident Dj Jan Ehret.

Am 23.März 2018 treffen das provokante Kunst- und Modelabel HeroinKids von Christian Kaiserengel und Corinna Engel auf den KitKat Resident Dj Jan Ehret.

Veranstaltungsort ist der Kit Kat Club in der Köpenicker Strasse 76 in 10179 Berlin. Beginn ist 23 Uhr.

Unzensierte Videoprojektionen, großformatigen Kunstfotografien und exzessive Dj-Sets verwandeln den gesamten Club in eine riesige, extravagante Kunstausstellung. Eine explosive Mischung in einer pulsierenden Nacht voller Kunst, Techno und Exzess im bekanntesten Hedonistenclub der Welt.

Die Arbeiten von Kaiserengel & Engel polarisieren. Während der letzten Ausstellung gab es einen Farbanschlag auf mehrere Kunstwerke, die stark beschädigt wurden. „Wir lassen uns nicht abhalten unsere Arbeiten auch weiterhin einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen, auch jungen Menschen, im Gegenteil: Diese Art von Gegenwind verdeutlicht nur umso mehr, dass wir mit unserer Kunst genau da sind, wo wir sein sollen: Am Nerv der Zeit.“, so Kaiserengel.

Jan Ehret, der zusammen mit Oliver Rath bis zu dessen Tod das Künstler-Kollektiv Ehret + Rath betrieben hat, ist in Berlin für seine exklusiven Secret-Loft Parties bekannt. „Es ist extravagant, freizügig, prominent, sehr voll und manch einem wohl auch zu laut.“, sagt Ehret, nachdem seine letzte Veranstaltung mit mehr als 600 Personen durch die Berliner Polizei ein jähes Ende nahm. „Wir und der Kit Kat Club sind auf eventuelle Zwischenfälle gut vorbereitet. Ich greife auf meine langjährige Erfahrung im Club- und Veranstaltungsbereich zurück. Dieses Event zusammen mit HeroinKids im Kit Kat Club wird ein exzessiver Höhepunkt im Berliner Nachtleben.“, so Ehret.

 

Inspiriert von illegalen Rave Parties, Berlins Techno Club Szene und von Punk Attitude, erschaffen Corinna Engel und Christian Kaiserengel eine nihilistische Vision von Schönheit, Anmut, Dekadenz und Zerbrechlichkeit. HeroinKids spiegelt eine Generation zwischen Gefühlen des Unakzeptiert- und Ungeliebtseins wider, zwischen Drogen, Gruppensex, Party und Absturz. Neben erfolgreichen Zusammenarbeiten z.B. mit Regisseur Andrew Ruszala, Modellen wie Ania Chiz (Elite Paris) oder Julia Wulf (GNTM), erregte das Label in den letzten Jahren immer wieder Aufsehen mit Schlagzeilen wie „Verbotene Kunst“ oder „Die skrupelloses Ausstellung des Jahres“.

Jan Ehret ist nicht nur Veranstalter und Musiker sondern auch Multimedial-Act und Projektkünstler. Ursprünglich kommt er aus dem Süden Deutschlands, betrieb in Freiburg den Club Kamikaze und Schmitz Katze um danach nach Berlin zu ziehen. Gerade erst wurde sein Track „Love, Sex, Industry“ für den Berlin Music Video Awards nominiert, in der Kategorie MOST BIZARRE MUSIC VIDEO, neben Künstlern wie Trentemøller, Gorillaz, Coldplay ft. Beyoncè, Sido, Skrillex oder Casper.

Einlass für Presse ab 22 Uhr. Um vorherige Anmeldung per Email wird gebeten.

Für Bildmaterial wenden Sie sich bitte an contact@kaiserengel.net.

Pressekontakt: Heroin®Kids & KAISERENGEL®Corinna Engel & Chris Kaiserengel

www.kaiserengel.net  Email: contact@kaiserengel.net

Continue Reading

HeroinKids x Berliner Kurier – HeroinKids Modelabel provoziert vor dem Kanzleramt

Berlin –

Hatten sie etwa noch nicht genug? Das kleine Berliner Kunst- und Modelabel HeroinKids von den Machern Christian Kaiserengel und Corinna Engel wurde in den letzten Jahren immer wieder für skrupellose Aktionen gerügt. Jetzt sorgen sie erneut für Aufsehen und legen sogar noch eine Schippe drauf.

– Quelle: https://www.berliner-kurier.de/29873054 ©2018

Continue Reading

HeroinKids x Jan Ehret x Kit Kat Club Berlin // 23.3.2018

TICKETS NOW ON SALE!

Am 23.März 2018 treffen das provokante Kunst- und Modelabel HeroinKids von Christian Kaiserengel und Corinna Engel auf den KitKat Resident Jan Ehret. Unzensierte Videoprojektionen, großformatigen Kunstfotografien und exzessive Dj-Sets verwandeln den gesamten Club in eine riesige, extravagante Kunstausstellung. Eine explosive Mischung in einer pulsierenden Nacht voller Kunst, Techno und Absturz im bekanntesten Hedonistenclub der Welt. #LowMorals #IgnorantFashion 

Check In At Facebook & Follow The Event

Continue Reading

Anorexie, Selbstverletzung und junge Mädchen: HeroinKids veröffentlicht neue Unterwäsche-Kampagne

Die neue Unterwäsche-Kampagne des Labels HeroinKids aus Berlin greift Themen wie Anorexie und Selbstverletzung auf.

Das Label präsentiert die Unterwäsche ganz in seinem eigenen Stil: Getragen von einem Mädchen mit deutlichen Schnittwunden von Selbstverletzung an Armen und Beinen. Zur neuen Unterwäsche-Kollektion gehören knapp geschnittene Strings in schwarz oder weiß mit klassischem HeroinKids – Logo Branding und verschiedenen Letter Prints wie „Sad Girl“ oder „FuckThePainAway“.

Der Gründer des Labels Christian Kaiser dazu: „Die Marke HeroinKids ist ja schon immer mehr ein Lifestyle gewesen, nicht nur etwas, das man trägt, sondern etwas, mit dem man sich identifizieren kann, gerade wenn man jung ist.“ Corinna Engel, ebenso Inhaberin des Labels, sagt: „Schau dir mal die Jugend an, die Cool-Kids-Generation, klar nehmen die Drogen und auch Selbstverletzung ist weit verbreitet, gerade bei jungen Mädchen. Es geht uns nicht darum, Selbstverletzung zu verherrlichen, aber HeroinKids war und ist dafür bekannt, Dinge zu zeigen ohne den moralischen Zeigefinger zu erheben. Und genau das lieben unsere Fans.“

Neben den Fotografien zur Kampagne gibt es auch einen kurzen Commercial Clip, in dem man ein junges Model in HeroinKids Unterwäsche sieht, dem in einer Art Interview-Situation Fragen gestellt werden. Die Aufnahmen erinnern an die „Banned Ads“ der Calvin Klein Kampagne von Steven Meisel, die 1995 veröffentlicht wurde und als die umstrittenste Werbekampagne von Calvin Klein in die Geschichte einging. Gegen das Unternehmen gab es in diesem Zusammenhang ein Ermittlungsverfahren wegen Herstellung von Kinderpornografie, das jedoch eingestellt wurde, als der Nachweis der Volljährigkeit aller Modelle erbracht wurde. Corinna Engel zu dem neuen HeroinKids Commercial Clip: „Unser Kampagnen Video ist sehr nah an der Jugend in Berlin, künstlerisch spannend und abseits der üblichen, langweiligen Werbungen.“

HeroinKids Underwear Commercial Video:

HeroinKids ist ein Kunstprojekt und eine Modemarke aus Berlin, gegründet von Corinna Engel und Christian Kaiser. 
Inspiriert von illegalen Rave Parties, Berlins Techno Club Szene und von Punk Attitude erschaffen Corinna Engel und Christian Kaiser eine nihilistische Vision von Schönheit, Anmut und Zerbrechlichkeit – ein gefährliches, unmoralisches Bild von Schönheit, Dekadenz und Verwahrlosung.

Continue Reading