Zu umstritten: BBA Galerie sagt HeroinKids-Ausstellung in letzter Minute ab

Die, für Donnerstag, den 23.Mai 2019 um 19 Uhr in der BBA Galerie angekündigte Ausstellung „Willst du auch kaputt gehen?“ der Künstler Corinna Engel & Chris Kaiserengel wird nicht wie geplant stattfinden. 

Die Bilder und Videos zeigen das 18-jährige Mädchen „Cherry“, meist nackt, high auf XTC, beim Spritzen von Heroin und Kokain, zwischen Techno Parties, Gruppensex, Drogen und Gewalt. Sie malen ein fragiles und zerbrechliches Bild von Jugend, das ständig in Bewegung ist, wie im Rush. Dabei wirkt das Mädchen oft abwesend, einsam, verloren und verzweifelt. Man sieht viele Szenen, in denen sie weint während sie gleichzeitig sexuell ausgenutzt wird. Gemischt mit Aufnahmen, die sie im Berliner Nachtleben zeigen, voller Übermut, immer auf Eskalation aus. 

In den Arbeiten verschwimmt die Grenze zwischen Inszenierung und Wirklichkeit und das Mädchen wird zu einer kränklichen Puppe. Die Künstler stellen Individualität und Selbstbestimmung in Frage, Krankheiten werden zu Modeaccessoires. Die Aufnahmen wirken oberflächlich, plakativ, aggressiv und dabei doch seltsam intim und verletzlich. Die Videoinstallation, bestehend aus drei Videos, erschafft so ein nihilistisches Bild von Schönheit, Anmut und Zerbrechlichkeit.

Die Galeristen sind nach Sichtung des Materials so geschockt, dass sie das Kunst-Event nicht mehr in ihren Räumlichkeiten ausstellen wollen und den Künstlern kurzerhand den Zugang zur Galerie verwehren.

Zwischenzeitlich wurde Chris Kaiserengel auf offener Straße in Berlin verhaftet, ohne das man ihm einen genauen Grund dafür genannt hat. 

„Das war wie im Film, die Polizei kam mit sieben Streifenwagen und Blaulicht angefahren, schnitten mir den Weg ab und führten mich in Handschellen ab. Ich durfte weder meinen Anwalt anrufen, noch wurde mir der genaue Grund für diese Maßnahme erläutert. Über mehrere Stunden musste ich Handschellen tragen obwohl ich mich von Anfang an kooperativ, wenn auch verwundert, über diese Aktion gezeigt habe. Die Beamten wussten sehr gut über mich und unser HeroinKids-Projekt Bescheid. Einer der Beamten sprach von den in Berlin zu sehenden Ausstellungsplakaten zu HeroinKids. Das alles erschien mir wie eine willkürliche Maßnahme der Berliner Polizei, die nur dazu diente, mich einzuschüchtern.“, so Kaiserengel.

„Natürlich werden wir die Ausstellung trotzdem zeitnah in Berlin realisieren, in anderen Räumlichkeiten. Aber wir sind schon enttäuscht darüber, das die Ausstellung nicht wie geplant stattfinden kann und entschuldigen uns besonders auch bei den Gästen, die extra nach Berlin angereist sind. Andererseits zeigt es uns, das wir mir HeroinKids am Puls der Zeit sind. Zeitgenössische Kunst, die sich mit Themen wie Drogenkonsum, Absturz, Sex und Gewalt in Verbindung mit Jugend beschäftigt muss anecken und polarisieren. Allerdings hätten wir von einer Galerie, die sich selbst als professionell bezeichnet, mehr erwartet.“, so Engel.

Der neue Ort und das neue Datum der Ausstellung wird als bald bekannt gegeben. 

Continue Reading

HeroinKids Fine Art Exhibition – Opening 23.Mai 2019 – 7 pm

Exhibition Opening „HeroinKids“ by Corinna Elena Engel and Christian Kaiser

*********
FREE ENTRY – Open for public at 7 pm – Berlin Mitte

*********
The exhibition will be open at 6 pm ONLY for PRESS & MEDIA.
For press accreditation write an email to contact@kaiserengel.net
**********

The artworks of Corinna Engel and Chris Kaiserengel are creating a nihilistic vision of beauty, grace and fragility –
a dangerous, unmoral image of decadence and neglect.
They reflect youth between feelings of unacceptance and being unloved, between drugs, group-sex, techno parties, isolation, vulnerability and fall from grace. The photographies and videos show girls and young women in the middle of neglect, violence, nudity and prostitution. The artists turn them into ailing dolls, question individuality and self-definition and turn disease into a fashion accessory. The photos and videos appear superficial, bold, aggressiv, demonstrating disposable people without individuality, that are nonetheless oddly intimate and fragile.

Corinna Engel & Chris Kaiserengel build an almost life endangering beauty of the time and the world, that are characterised by mass media and internet, of superficiality, amateur pornography and derision, of drugs, techno parties, sex, violence, isolation and vulnerability, and admittedly not as a creation awareness as a cry for attention, but as something rare, special, nihilistic and fragile, as fading, sparkling beauty of becoming lost. They focus on the aspiration of the young to cross borders and emphasising their naive sense of life. The world, that is reflected as an ill, corrupted and pornographic place, but also as a place full of aesthetic, shining and sparkling as LED-lights, oscillating between reality and fiction.

Corinna Engel and Chris Kaiserengel will show their newest photographies as large format prints but the exhibition’s focus will be an audio-visuell video installation.

https://www.facebook.com/events/1190857241064241/

Continue Reading

HeroinKids Party 8.März x Bob Beaman Club – Munich

HeroinKids // Techno, Art & Fashion Party

„Die Led-Lichter der Casinos glitzern durch die Nacht gefährlich wie Raubkatzenaugen und bevor du es merkst bist du seit Tagen am feiern – und willst nie wieder runterkommen – ein Filmriss jagt den Nächsten und der Puls ist voll aufgedreht – immer am Limit – wir torkeln von einer Party zur nächsten, reden uns ein Networking zu betreiben, schiessen uns aber in Wirklichkeit nur voll ab – ich fülle mein Glas nach und trinke es auf Ex leer – und diese scheiß Stimmung befällt mich, das mit meinem Leben etwas nicht stimmt – das aus einem kleinen Flirt mit der Sehnsucht nach der anderen Welt eine lange Beziehung wurde – das mein Leben in irrer Geschwindigkeit den Bach runtergeht und du nichts aufhalten, nichts festhalten, dich an nichts festklammen kannst – aber da ruft Anna schon ‚komm schnell ins Taxi, wir fahren zur After!‘“ (HeroinKids)

Hedonismus, ungezügelte Freiheit, pure Ekstase –
Eine exzessive Nacht zwischen Techno, Kunst und Fashion.
Willkommen in der Welt von HeroinKids – JOIN THE CULT

8.März 2019 – 23 Uhr – Bob Beaman Club – Gabelsbergerstrasse 4 – 80333 München 

VVK: https://www.kaiserengel.net/de/veranstaltungen/374-8-mar-muenchen-bob-beaman-ticket.html

Die Künstler Corinna Elena Engel und Christian Kaiserv präsentieren bereits bekannte, sowie bisher unveröffentlichte Kunstvideos, großformatigen Kunstfotografien und lyrische Texte. Sie verwandeln den gesamten Club in eine riesige, extravagante Kunstausstellung inmitten einer hedonistischen Techno Party.

Dresscode: HEROINKIDS, Rave, Techno, Black, Kinky, Fetisch, Nackt, Kostüm, Extravagant, schicke Abendgarderobe

FEEL FREE – BE RESPECTFUL!
Geht respektvoll miteinander um. Wir nehmen das sehr ernst.
Jeder, der gegen diese Regel verstößt muss die Veranstaltung ohne wenn und aber sofort verlassen!

*** NO PHOTO POLICY***
Es gilt ein absolutes Foto- und Videoverbot.

Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/293981007985498/

Heroin®Kids & KAISERENGEL® by Christian Kaiser & Corinna Elena Engel // www.kaiserengel.net

Continue Reading

HeroinKids Fashion Week Party und Filmpremiere: Image Film in Kooperation mit Art Director Andrew Ruszala und Supreme Music

Das Kunst- und Modelabel HeroinKids von Chris Kaiserengel und Corinna Engel lädt zu einer Party und Film Premiere über den Dächern von Berlin.

Veranstaltungsort ist das House Of Weekend in der Alexanderstraße 7 in 10178 Berlin.

Datum: 5. Juli 2018

Beginn ist 19 Uhr.

Das Label zeigt seine in Kooperation mit dem Creative Director Andrew Ruszala entstandenen Imagspots.

Andrew Ruszala ist ein Regisseur und Creative Director, der sowohl im Bereich der Werbung als auch im Bereich der Kunst und Kultur zu Hause ist. Während seiner Karriere hat er eine Reihe von Werbe- und Image-Spots gedreht (unter anderem für Audi, Mercedes, Deutsche Bank, Media Markt und Focus TV) mit denen er namhafte Awards gewann (Cannes Lions, Clio, D & AD, BDA).

Die Musik der Spots wurde von der bekannten Musikproduktion Supreme Music produziert, zu deren Kunden BMW, Google, Mercedes Benz und Reebok zählen. Mit ihren bahnbrechenden Sounds gewannen sie 2016 für ihren Edeka-Werbespot „Heimkommen“ den Grand Prix in Cannes.

Corinna Engel und Chris Kaiserengel spiegeln in ihren Arbeiten, zu denen Fotografien, Videos und die Modelinie gehören, Jugend zwischen Exzess, Gruppensex, Drogen, Partys und Verwahrlosung. Inspiriert von illegalen Rave Partys, Berlins Techno Club Szene und Punk Attitude, erschaffen sie dabei eine nihilistische Vision von Schönheit, Anmut und Zerbrechlichkeit.

In den Fashion Short Filmen wird das einzigartige Image und die Inhalte von HeroinKids mit Andrew Ruszalas Talenten kombiniert, nämlich Geschichten zu entwickeln und neue Bilder zu erschaffen. „Mir liegt es am Herzen, Filme mit neuen Narrativen zu entwickeln und bisherige Sehgewohnheiten zu brechen. Der Imagefilm zu HeroinKids ist hier gutes Beispiel für seine Machart. Es ist ein Spot, der sich gegen die zur Zeit überall zu sehenden, gängige werbliche Darstellung stellt und eben nicht sagt „Du fühlst oder Du bist dieses und jenes und von daher ist dies das richtige Produkt für dich“, sondern hinterfragt, wo man mit seinen eigenen Lebens- und Wertvorstellungen steht. All das bezweckt und dargestellt durch recht provokante Bilder. Dadurch kann dich der Verwender frei und kritisch ein eigenes Bild von der Marke machen.“, sagt Andrew Ruszala.

Dafür drehten sie mit authentischen Personen an mehreren bekannten Berliner Schauplätzen, wie zum Beispiel am Kurfürstendamm, im KitKat Club, in der Szene Bar Mein Haus Am See oder der Berghain Kantine. Slogans wie „Are You Happy?“, „Do You Enjoy Life?“ oder „Nothing Is Enough“ prägen die Aufnahmen einer Generation, die immer auf der Suche nach Extremen ist.

„Es geht oft darum Grenzen auszutesten. Gerade in Berlin, der Partyhauptstadt Deutschlands, gibt es viele junge Leute, die sich einfach treiben lassen oder auch ganz gezielt danach suchen ans Limit zu gehen. Klar ist das gefährlich. Und genau das blenden wir ebenso wenig aus wie die Faszination, daran verloren zu gehen. Dieser Zwiespalt gehört zum Jung-Sein irgendwie dazu und das reflektieren wir mit HeroinKids.“, sagt Kaiserengel.

So entstanden mehrere, intensive und außergewöhnliche Image Spots, die abseits der üblichen Werbung trotzdem nicht weniger kommerziell erscheinen.

Die Open Air Rooftop & Club Party beginnt um 19 Uhr und endet um 7 Uhr.

Die Film Premiere findet um 21:30 auf dem Rooftop statt.

Presse Akkreditierung per Email an contact@kaiserengel.net

HeroinKids ist eine Modemarke aus Berlin, gegründet von Chris Kaiserengel und Corinna Engel.

Zur Marke gehören neben der Modelinie auch Fotografien, Videos, Bücher und Veranstaltungen.

Continue Reading
1 2 3 13